Auf den Geschmack gekommen mit Gastro-Marketing

Matthias Petri 29. April 2017

Auf den Geschmack gekommen mit Gastro-Marketing! Einheimische und Touristen der Müritzregion feiern seit 10. April ein neues Restaurant, das in seinem Ambiente, seinem Serviceansatz und seiner Qualität der Küche kulinarische Begeisterung auslöst. Für uns als kreative Agentur ist es einfach ein tolles Gefühl mitzuerleben, wie ein großartiges Projekt live geht. Unsere ersten Briefings zu Fischers Küche gehen zurück auf Anfang April 2016. Ein orientierendes Raumkonzept mit 3D-Visualisierungen, die Konzeption des Markenauftritts, die Ausarbeitung der Designs und Printmedien, die Entwicklung der Website, die Realisierung von PR- und Marketingkampagnen: Ein Jahr der fruchtbaren Arbeit liegt hinter uns, ein neuer kulinarischer Hotspot an der Müritz dafür vor uns!

Engagiert, kompetent, lösungsorientiert und – bei einem solchen Projekt besonders wichtig – ganzheitlich mitdenkend – so gestaltete sich die Zusammenarbeit mit der Agentur. Daraus hervorgegangen ist eine »Fischers Küche«, mit der uns das Besondere gelungen ist, auch deshalb, weil die 4eck Media oft nicht einfach nur an unserer Seite mitwirkte, sondern mit eigenem Herzblut und Engagement eine verlässliche Stütze bot. – Jens-Peter Schaffran

Es war im Frühjahr 2016, als wir uns konzeptionell über Möglichkeiten der Restaurantinnenarchitektur mit den Fischern auseinandersetzen. Wir schlugen vor, dass wir mithilfe von 3D-Visualisierungen verschiedene Designstile durchspielen und etwas „experimentieren“. Mit jeder neuen Feedbackschleife mit dem Geschäftsführer der Müritzfischer näherten wir uns weiter dem finalen Konzept, welches dann als Grundlage für die Abstimmung mit behördlichen Entscheidungsträgern und die Angebotseinholung bei den Ladenbauern diente.

Fischers Kueche Visualisierungen

Parallel dazu begannen dann unsere Arbeiten an Website, Speisekarten, Pressetexten, Flyer und dem weiteren gestalterischen Drumherum. Hervorzuheben sind sicherlich drei Punkte:

  1. Die Entwicklung der Corporate Identity lief gut an. Die Bilderwelt und Formensprache, die Schriften und Farbgebung wurden schnell definitiv. Beim Logo gab es in Summe ein paar mehr Anläufe als gewöhnlich, bis alle, die mitsprechen durften, sich einig waren. Jetzt haben wir einen illustrierten Fisch auf texturalem Hintergrund. Der Kunde ist glücklich; uns gefällt es ebenfalls sehr gut. Wer einmal hinter die Kulissen schauen möchte, welche Vorschläge bei uns noch konzipiert wurden, findet hier drei Logo-Alternativen, die an sich sehr schön, aber am Ende nicht das Rennen gemacht haben.Frühstücksflyer
  2. Wir sind besonders stolz auf die Wirkung und das Erleben der Website: www.fischers-kueche.de. Der Besucher spürt sogleich durch das Storytelling und das Design den hohen Anspruch des Restaurants und entwickelt eine Erwartungshaltung, die im besten Fall direkt zum Besuch vor Ort führt. Wir haben jetzt nach wenigen Wochen bereits viel Feedback und Anerkennung für die Website erhalten und auch aus der Marketingabteilung eines großen Partners des Restaurants gab es lobende Worte im Sinne von: „So eine Restaurant-Website haben wir auch noch nicht gesehen. Kompliment.“ Solche Rückmeldung ist ein wahrer Motivationsschub.
    fischers-kueche-website
  3. Als großer Blickfang für das Restaurant wurde eine 21 qm große Wandkarte konzipiert, die wir nahtlos auf Airtex-Gewebe drucken lassen haben. Airtex ist ein Polyesterstoff mit Acrylbschichtung, wodurch die Karte farblich gesättigt und kontraststark die Blicke anzuziehen vermag. Das Motiv ist eine von uns digitalisierte Tiefen- und Untiefenkarte der Müritz und umliegenden Seen aus dem Jahr 1904. Im ersten Schritt wurde die Stoffkarte abfotografiert und dann in einer über zwei Wochen dauernden Arbeit vektorisiert und mit Illustrationen zum jetzigen Ergebnis gebracht. Eine Wahnsinnsarbeit meiner Designerinnen Lesya und Anna – mit nachhaltiger Wirkung. Die Karte enthält die über die Jahrhunderte von Fischern betitelten Tiefen und Untiefen der Müritz. Wir wollen nicht sagen, wir haben dieses historisches Zeugnis für die Nachwelt gerettet; verneinen würden wir es aber auch nicht :)
    Weiterer Clou: Die feinen Umrissstrukturen der Tiefen und Untiefen wurden in die Formsprache des Corporate Designs integriert. Vom geschulten Auge werden sie in der Speisekarte, auf der Website, in Flyern und auch vielen weiteren Medienprodukten leicht entdeckt.
    fischers-kueche-karte

Wir danken für die grandiose Zusammenarbeit und das Vertrauen in uns. Wir sind stolz darauf, was wir zusammen mit den Fischern (und weiteren Partnern) realisieren konnten. Fischers Küche ist in unseren Augen die erste Adresse in Waren (Müritz) für gutes Essen im besonderen Wohlfühlambiente. Unbedingt ausprobieren!

fischers-kueche

Wer weitere Informationen zu unserem Wirken und Schaffen für Fischers Küche erfahren möchte, darf gern in unserem Referenzenbereich stöbern. Da gibt es noch viel mehr Fotos zu bestaunen und Infos zu erfahren.

Zum Seitenanfang