Aus dem Agenturalltag: Travel-Website und Schul-Flyer umgesetzt

Matthias Petri 16. Dezember 2014

Liebe Leser, es gibt wieder ein kleines und ein größeres Projekt, das wir für unsere Agenturkunden realisiert haben. Fangen wir mit dem kleinen (und feinen) aus unserem Agenturalltag an. Hierbei handelte es sich um ein in Auftrag gegebenes Projekt von einem lokalen Bildungsträger: Die Regionale Schule Waren/West.

1. Schul-Flyer und Einleger für Regionalschule in Waren (Müritz) umgesetzt

Für die Regionale Schule Waren/West haben wir einen Info-Flyer und einen Einleger zum Flyer gestaltet und in Druck gegeben. Der Flyer kann sich sehen lassen:

Schulflyer

Und hier die Innenseiten:

Schulflyer

Die Direktorin der Schule, die den Flyer bei uns beauftragt hat, ist sehr begeistert. Auch wir sind absolut zufrieden!

2. Relaunch von spitzbergen-adventures.com

2011 wurden wir beauftragt mit der Umsetzung von spitzbergen-adventures.com, eine dreisprachige Travel-Website für Spezialtouren auf Spitzbergen in Norwegen. Vom Anbieter wurde mit der Website der Versuch unternommen, Kunden mit speziellen Wünschen ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten zu können. Der Versuchsballon wurden steigen gelassen und fand seinen Weg zum Kunden. In den letzten drei Jahren konnten neben Reisegruppen auch namhafte Kunden wie Jack Wolfskin, NDR und SR gewonnen werden. Das Konzept ist aufgegangen.

Nun, 2014, wurden wir mit dem Relaunch der Website betraut. In den letzten drei Jahren haben sich die Anforderungen an moderne Websites geändert. Mobile Optimierungen, Interaktivität, die emotionale Kundenansprache und Vernetzung mit sozialen Medien stehen im Vordergrund.

Wir erstellten ein individuelles Design und verknüpften die gecodete Website an das von uns favorisierte CMS WordPress. Die Optimierung für Smartphones und Tablets erfolgte ebenso.

Spitzbergen Adventures

Zielgruppe dieser Website sind Individualtouristen, Kamerateams und Redakteure, die einen Ansprechpartner vor Ort möchten, der der zahlreichen Facetten von Spitzbergen optimal vorbereitet und für einen reibungslosen Ablauf auf diesem besonderen Teil der Erde sorgt.

Die Webseite ist – wie die Seite zuvor – mehrsprachig angelegt (aktuell nur deutsch und englisch, norwegisch folgt in Kürze) und verfügt über eine Blogfunktion sowie Schnittstellen zu Facebook, Youtube, Instagram und TripAdvisor. Besonderer Eyecatcher auf der Startseite ist nicht nur die Navigation mit zentriertem Logo, sondern auch der große Slider im Header, der alle paar Sekunden Impressionen von Spitzbergen zeigt. Darüber hinaus wurde eine Lightbox-Funktion im Slider integriert, so dass die Besucher direkt mit einer von uns erstellten Video-Tour starten können.

Zur Website: www.spitzbergen-adventures.com

Wir wünschen unserem Kunden weiterhin viel Erfolg mit spitzbergen-adventures.com und sind gespannt, wie sich sein Projekt weiterentwickelt!

Zum Seitenanfang