Besondere Agenturvisitenkarten mit Stanzung und Kaschierung

Stefan Riedl 12. April 2017

Wir feiern auch die kleinen Dinge. So heute wieder, als das Päckchen mit unseren neuen Visitenkarten vom Zusteller kam. Wenn man wie wir mehrere Unternehmenszweige bedient, weiß man in freier Wildbahn oft nicht, welche Visitenkarte wir am besten aus der Tasche ziehen. Die für unsere große E-Learning-Community PSD-Tutorials.de? Vielleicht ist aber unsere Kreativ- und Bildungsflatrate TutKit.com zu diesem Anlass besser geeignet? Oder eben unsere Visitenkarte für unsere Agentur 4eck Media?! Und hoppla, hier hat sich die Adresse seit dem letzten Druck verändert und bei dem Kollegen stimmt die Durchwahl nicht mehr … Eine Situation, die uns beim Networken allzu oft widerfahren ist und für die eine praktikable Lösung her musste. Jeder mit drei verschiedenen Visitenkarten, das war uns doch zu mühselig, zumal unsere Visitenkarten auch einen kleinen Hingucker enthalten sollten. Die Lösung: besondere Agenturvisitenkarten mit Stanzung und Kaschierung.

visitenkarte-4eckmedia_2

Die große Preisfrage lautete also: Wie können wir in Zukunft sicher gehen, dass wir für jeden Fall die richtige Karte in interessierte Hände drücken? Ganz einfach: Mit einer Kombivisitenkarte! Aus Gründen der Einfachheit sind unsere Karten nun sozusagen unisex. Bei der Ausgestaltung arbeitete ich mit gekürzten Informationen und dem schnellsten Direktdraht zu allen Erreichbarkeiten, die notwendig sind. Und sonst nichts. Dabei ging ich so vollkommen reduziert vor, dass ich sogar auf das mitarbeiterspezifische Branding verzichtete. Doch das Hightlight sollte nicht im Minimalismus seine Blüte finden, sondern vielmehr in dem verwendeten Material und derjenigen Fertigungsart, womit die Karten produziert wurden!

Visitenkarten auf 300g Planojet und 240g Gmund Colors Matt 92

Bei unserer Recherche nach wirklich einzigartigen Visitenkarten, die sich von der typischen Stangenware subtil abgrenzen, wurden wir bei www.printweb.de fündig. Dieses Druckhaus kreiert wirklich außergewöhnliche Druckerzeugnisse und lässt staunende Kunden zurück – ebenso auch uns. Denn die Visitenkarte besteht aus zwei unterschiedlichen Materialien mit unterschiedlichen Grammaturen: Auf der Vorderseite 300g/qm und auf der Rückseite 240 g/qm, die dann zusammengeklebt werden. Der wahre Star und Eyecatcher auf der Karte ist das ausgestanzte Logo-Quadrat auf der Vorderseite als Sinnbild für unsere Agentur 4eck Media, wodurch die Rückseite in Gmund Colors Matt 92 zum Vorschein kommt. Cool? Finden wir auch!

visitenkarte-4eckmedia

Fazit: Sieht also nicht nur verdammt gut aus, sondern fühlt sich auch ebenso fantastisch an, wenn wir mit den Fingern das gestanzte Quadrat ertasten. Mit unseren neuen Visitenkarten sind wir überaus glücklich und freuen uns schon sehr auf die Reaktion unserer Gesprächspartner. Schließlich gilt es am Markt auch für uns als Agentur mit spannenden Lösungen für Web & Print voranzugehen, damit unsere Kunden entdecken, was alles möglich ist! Sollte dann doch der Name unbedingt auf der Visitenkarte notwendig sein, besteht ja immer noch die gute alte Aufwartung, die Karte mit einem handsignierten Autogramm samt Direktdurchwahl zu individualisieren. Da bleibt jeder beim Gesprächspartner ganz gewiss in positiver Erinnerung!

visitenkarte-4eck-media-stanzung

 

Zum Seitenanfang