Ein Must-have für InDesign-Anwender! Gestalten und veredeln lernen

Stefan Riedl 6. Mai 2015

Es ist Anfang Mai und wenn wir auf die letzten Monate zurückblicken, dürfen wir stolz verkünden, dass wir sehr fleißig waren! Vermehrt erhielten wir in der Vergangenheit Anfragen, ob wir (noch) mehr Lerninhalte zu Adobe InDesign erstellen können. Das bisherige Feedback war eine gute Grundlage, wohin die Reise unseres neuen Trainings also gehen wird: Printlayouts von Anfang bis Ende! In einem Satz bedeutet das: Ausdrucksstarke Lerninhalte in einer nie dagewesenen Praxisrelevanz. Das ist deine kreative Druckbetankung für frische Printlayouts in InDesign.

Frische Printlayouts in InDesign

Heute dürfen wir alle InDesign-Liebhaber und jene, die es werden wollen, zu unserem brandneuen Layoutbeschleuniger willkommen heißen. Frisch aus der virtuellen Druckpresse erwarten dich über 6,5 Stunden Profi-Know-how für bessere und schönere Seiten aus der realen Druckpresse. Begleite deinen Trainer Stefan Riedl bei der Gestaltung und Entwicklung praxisbezogener Druckerzeugnisse in InDesign und lerne, was notwendig ist, um mit ansprechenden Designs gewaltig Eindruck zu machen.

Was steckt also in diesem neuen Werk? Drei essenzielle Punkte möchte ich aufzählen. Erstens haben wir Neun erfrischende und angenehm gestaltete Druckerzeugnisse umfassend im Workflow erklärt. Die Designs sprechen für sich und können in unserem Shop detailliert in Augenschein genommen werden. Wir haben bewusst auf die mittlerweile inflationären Videos zur Gestaltung von Visitenkarten verzichtet und anstelle dessen ganz andere Schwergewichte ins Portfolio aufgenommen: DIN A4-Mappen, Einladungskarten, Poster, Roll-ups, u.v.m.

Zweitens zeigten wir keine Scheu, den Einsatz unterschiedlicher Veredelungstechniken ebenfalls zu behandeln. Die Druckerzeugnisse punkten also nicht nur durch ihr ansprechendes Design, sondern ebenso durch die eingesetzte Verdelung. An dieser Stelle möchten wir jeden Grafik-Designer ermutigen, sich diesem Thema konkret anzunehmen. Gute Gestaltung hört schließlich nicht mit dem PDF-Export auf! Auch Veredelung ist Gestaltung und deshalb haben wir die Druckerzeugnisse obendrein mit partiellem Relieflack, Cellophanierung, Schwarzlichttinte u.v.m. ausgestattet.

Drittens lautete unser Motto „Gestalten und veredeln lernen von Anfang bis Ende!“ Alle Produkte wurden tatsächlich gedruckt und vor der laufenden Kamera ausgepackt. Diese exklusiven Einblicke sorgen für ein umfassendes Verständnis und bilden einen maßgeblichen Mehrwert. Schließlich ist es ein Unterschied, ob man nur ein einfaches Layout betrachtet, oder auch den finalen Druck in Augenschein nimmt.

Frische Printlayouts in InDesign

Gewiss klopft man sich selbst nicht allzu oft auf die Schulter, aber in diesem Fall dürfen wir unsere Hand ehrlich aufs Herz legen: Dieses Training von Stefan Riedl gehört zu der Sorte Input, die auch wir uns als Agentur schon vor einigen Jahren in unseren Anfängen selbst gewünscht hätten, um zielstrebig und effizient Leute für InDesign fit zu machen. Also lass dich jetzt mit diesem Layoutbeschleuniger von allen Seiten befeuern und stell dich auf eine nachhaltige Druckbetankung ein – für beeindruckende Erlebnisse!

Hier geht es zu unserem Must-have Video-Training Frische Printlayouts in InDesign – eine große Know-how-Rakete für InDesign-Anwender!

Dieses Projekt wäre ohne unserem Partner diedruckerei.de nicht möglich gewesen. Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung.

Logo diedruckerei.de

Zum Seitenanfang