Interessantes zur Webentwicklung im Commag 10-2012

Matthias Petri 25. Oktober 2012

Oktober 2012. Genauer gesagt, der 21. Gestern erschien unsere neueste Ausgabe unseres Online-Magazins für Bildbearbeitung und Webdesign: das Commag. Das Cover wirkt zugegebenermaßen sehr dramatisch, visualisiert es doch den Untergang der Hindenburg. Aus Sicht versierter Photoshop-Anwender dennoch ein technisch gut umgesetzte Arbeit. Jetzt kostenlos downloaden und reinschmökern!

Ausgabe 10-2012 - interessantes für Webentwickler

Besonders interessant sind diesmal die Themen:

1. Einfallende Lichtstrahlen erzeugen mit Photoshop und dem Plug-in Rays

Hier zeigt der Photoshop-Profi Tilo Gockel, wie in Fotografien nachträglich Lichtstrahlen durch Adobe Photoshop und alternativ mit dem Plug-in Rays eingefügt werden können. So lassen sich ganze Looks in Bildern erheblich beeinflussen. Ein cooles Gestaltungsmittel und ein schöner Beitrag dazu!

2. Die Revolution der Animation im Web – Interessantes zur Webentwicklung

Unser Mitarbeiter Pascal Bajorat stellt die Möglichkeiten moderner Animationen in Websites auf Basis von CSS3. Inhalt dieses Artikels sind

  • CSS3 Transitions in der Praxis
  • Animationen mit CSS3 »animation« und »@keyframes«
  • CSS3-Animationen softwaregestützt erstellen
  • Tools und kleine Helfer

Pascal zeigt nicht nur kleine Beispiel und erklärt die Herangehensweise zur Umsetzung, sondern gibt auch gleich Beispiel-Codes den Lesern an die Hand.

3. Microsoft Office passt sich an

Norbert Schumann, ebenfalls Mitglied des 4eck Media-Teams, schreibt eine Ode an das Update für Office-Anwender. Eine Software ist immer nur so gut, wie ihre Fähigkeit, in einer hektischen Zeit mitzuwachsen und sich anzupassen. Und Norbert kommt am Ende des Artikels zu dem Fazit: Microsoft Office präsentiert sich mit jeder Generation etwas frischer, angepasster und stets auf der Höhe der Zeit. Wer einmal diese Softwareprodukte benutzt hat, wird sich schnell fragen, wie man es nur so lange mit den alten Produkten ausgehalten hat.

4. Die Touch-App: Adobe Proto

Im Titelthema beschreibt unser Mitarbeiter Dennis Kovarik die Touch-App Adobe Proto, mit der die Erstellung von interaktiven Prototypoen für Websites und Apps mit einem Tablet (sowohl iOS als auch Android!) vorgenommen werden kann. Dennis zeigt, wo die App bezogen werden kann, welche Vorteile sie gegenüber Dreamweaver hat und wie die App als Plug-in für Dreamweaver installiert werden kann. Hauptinhalt ist natürlich die Funktionalität der App, die Dennis auf 16 Seiten erklärt. Ein rundum gelungener und gut bebilderter Artikel, indem ein großer Mehrwert für Webentwickler schlummert.

Weitere Themen im Commag:

  • Testbericht zur Canon EOS 650D
  • knapp eine Stunde Video-Material zu Adobe Premiere Pro CS6 als Download in der virtuellen Heft-CD
  • Vorstellung der neuen Trainings im Oktober (Blender, Microsoft PowerPoint, Adobe Premiere Pro CS6)
  • Event-Review zu den ImageDays in Salzburg
  • Interview mit einem jungen Künstler, der mit Spielkartendesigns im Robo-Manga-Look für Aufsehen sorgt

Zum Download:

Hier geht es zum Oktober-Commag, das als PDF-Ausgabe zum kostenlosen Download für Lernende, Kreative und Anwender bereitsteht.
Commag – 10-2012

 

 

Zum Seitenanfang