Neue Referenzen und laufende Projekte im November

Matthias Petri 26. November 2012

Neuigkeiten aus dem Agenturalltag: Im November haben wir ein paar interessante Kundenprojekte umgesetzt bzw. sind diese noch in Bearbeitung, schließlich gehört eine Website nicht gerade zu der Art von Projekten, die sich in einer Nacht- und Nebelaktion stillheimlich realisieren lassen. Gut Ding will Weile haben, heißt es so schön.

Umgesetzte Projekte:

1. dani-augenoptik.de

Gleich zum 1. November haben wir die letzten Arbeiten an der Optiker-Website dani-augenoptik.de umgesetzt. Nachdem es zu Performance-Problemen beim alten Webhoster kam, sind wir mit der von uns konzipierten und entwickelten Website auf die Server des Webhosters unseres Vertrauens (netbuild.net) gezogen. Zu Beginn des Monats waren alle Arbeiten abgeschlossen und ein zufriedener Optiker hat eine sehr moderne Website am Start!

Projekt dani-augenoptik.de

2. unternehmen.remass.be

Für die ReMass GmbH & Co. KG, ein mittelständisches Dienstleistungsunternehmen mit Geschäftsfeldern im Bereich Gesundheit und Entspannung mit Sitz in Berlin, wurde ein bestehendes HTML-Design an das CMS WordPress angepasst. Darüber hinaus haben wir einen News-Slider integriert und ein paar Sonderfunktionen mit dem Types-Plugin umgesetzt.

WordPress Themeerstellung

Laufende Projekte in Bearbeitung:

1. Neue Website zum Markteintritt

Zum einen arbeiten wir momentan an der neuen Website der ADVIPHA ALLIANCES GmbH aus München, die für den Markteintritt mit einer neuen Produktreihe zum Jahresanfang ein vielfältiges Paket an Leistungen bei uns beauftragt hat. Dazu gehören:

  • Konzept, Design und Entwicklung der Website
  • Erstellung eines Video-Trailers für die Produkte

Webdesign und WordPress-Entwicklung für Therapet Advipha

Das Design steht, wir setzen bereits im Hintergrund die Website um und binden sie an das CMS WordPress an. Interessant ist, dass hier neben PDFs zu den Produkten als Downloadversion auch Online-Books auf HTML5-Basis integriert werden. Der Video-Trailer wird im Motion-Graphics-Stil umgesetzt – zum Teil mit Character-Animation. Ein tolles Projekt für uns!

2. White-Label-Auftrag in Bearbeitung

Zum anderen sind wir gerade für eine Düsseldorfer Agentur im Einsatz und setzen ein von ihr bereitgestelltes Design für einen namhaften Konzern um.

Schwebende Projekte:

Aktuell befinden sich noch drei mögliche Kundenprojekte in der Schwebe, bei denen wir ein gutes Gefühl haben, aber noch auf die konkrete Bestätigung des Kunden warten. Soviel vorweg: Eines davon ist richtig interessant. Es ist eine Portalentwicklung auf WordPress-Basis und es existiert bereits ein von uns erstelltes Concept Design. Da es sich um ein wirklich großes Projekt handelt, hat sich die Kundin bis Januar 2013 Bedenkzeit erbeten mit der Zusicherung, wenn sie ihre Pläne umsetzt, dann mit uns und unserem Design. Das finden wir gut! Die Bedenkzeit ist auch wichtig, denn neben den Projektkosten wird das Portal locker noch einmal das gleiche Budget und noch mehr Zeit beanspruchen, bis es sich am Markt etabliert hat.

Wenn die Kundin abspringt, zeigen wir natürlich gern hier vorab unser Concept Design. Wir erstellen dann daraus ein Training mit Namen „WordPress für professionelle Ansprüche“. An diesem Projekt lässt sich nämlich die ganze Messlatte an Internetanwendungen sehr gut abspielen, die heute ein modernes und vor allem individuelles, auf die Nutzer abgestimmtes Portal auffahren kann. Es wird auch für fortgeschrittene Webentwickler vermutlich sehr lehrreich sein, weil hier die Inhalte erst da anfangen, wo sich das Know-how zahlreicher WordPress-Entwickler wohl zunehmend ausdünnt.

Zum Seitenanfang