PUBKON 2013 – PSD-Tutorials.de war als Medienpartner vor Ort

Matthias Petri 23. April 2013

Am 19. und 20. April waren Stefan Riedl – zuständig für den Bereich Kommunikation & Kooperation – und ich im Rahmen unserer Sponsoring- und Medienpartnerschaft als Vertreter von PSD-Tutorials.de auf der Publishing-Konferenz PUBKON 2013 in Berlin unterwegs. Erlebt haben wir so einiges und darüber möchten wir heute berichten.

PUBKON 2013 in Berlin

Die Konferenz bot zwei Tage lang abwechslungsreiche Vorträge von den Machern der Branche, die wir uns aus geschäftlichem Interesse und zur persönlichen Fortbildung nicht entgehen lassen wollten. Wir nutzten die Gelegenheit, nach neuen Talenten für unsere Trainings Ausschau zu halten und konnten uns in angenehmen Gesprächen mit den Publishern und Verlagen vor Ort zu möglichen Kooperationen austauschen. In den Vorträgen fanden wir auch einige gute Ansätze an frischen Ideen und weiteren Automatisierungen im Desktop-Publishing, die wir unmittelbar in den bevorstehenden Relaunch-Prozess unseres Online-Magazins für Bildbearbeitung und Webdesign (Commag) einfließen lassen wollen.

Stefan Riedl und Matthias Petri auf der PUBKON 2013

Wir haben als Medienpartner zwei unserer InDesign-Trainings für die Lostrommel gesponsert. Bei der Verlosung war uns dann selbst das Glück auch hold und wir haben eine Softwarelösung zum professionellen Taggen von PDF-Dokumenten in InDesign/Illustrator gewonnen.

Gewinn bei der Verlosung auf der PUBKON 2013

Das ist cool, denn wer für Behörden oder die öffentliche Verwaltung PDF-Dateien generieren muss, kennt die hohen Anforderungen an barrierefreie Dokumente. Dass in diesem Bereich noch einige Wissenslücken vorhanden sind, zeigt auch folgendes Bild. Darin ist der Hörerandrang nach dem Vortrag von René Jaun zu sehen.

Andrang nach Rene Jauns Vortrag

René Jaun ist ein blinder Sprecher, der über barrierefreie PDF-Dokumente referiert hat. Sein Vortrag befasste sich mit dem Thema: „Wie blinde Menschen digitale Dokumente lesen und warum Barrierefreiheit mehr ist als ein Satz von Richtlinien.“ In seinem Vortrag gab er noch einen guten Tipp. Mit dem kostenlosen Prüftool PDF Accessibility Checker kann jeder, der professionell barrierefreie PDF-Dokumente erstellen muss, seiner Datei einem Schnellcheck unterziehen und sieht, inwieweit seine Arbeit den Anforderungen entspricht. Der PDF Accessibility Checker kann hier kostenlos heruntergeladen werden: access-for-all.ch.

Gutes Essen

Fazit: Wir hatten zwei coole Tage in einer wunderbaren Location (nhow-Hotel direkt an der Spree) mit gutem Essen, konstruktiven Gesprächen und einer lehrreichen Darbietung von wichtigen Publishing-Themen. Danke an die Veranstalter! Ein ausführlicher Bericht zur PUBKON 2013 erscheint in der Mai-Ausgabe unseres Commags.

Zum Seitenanfang