Schwimme im Meer der Farben: Texturen mit Aquarellen

Stefan Riedl 4. Januar 2018

Eine der vielfältigsten Maltechniken ist das Aquarellzeichnen. Kaum etwas Anderes wie Wasserfarben können im einen Bild beruhigend wirken und im nächsten die größte Energie und Intensität versprühen – wahrlich das Chamäleon der Künstler! Daher ist es auch einer der anspruchsvolleren Möglichkeiten Kunstwerke zu erschaffen. Damit auch du deinen Bildern, Designs, Composings und Fotos jede mögliche Stimmung spendieren kannst und diesen Effekt in ein intensives Farberlebnis mit der gewünschten Textur einbettest, haben wir unglaubliche 650 Lösungen parat! Schwimme im Meer der Farben mit unseren Texturen mit Aquarellen!

Aquarell-Texturen zum Download

Die Video-Anleitung, um sofort eigene Aquarell-Looks umzusetzen

Nutze die 650 von uns bereitgestellten, hochaufgelösten Dateien im JPG-Format und erschaffe das höchste Maß an Ästhetik aus Wasser, Pinsel und Pigmenten! Mische deine Motive mit intensiven Farbkompositionen oder mit blassen Schattierungen! Wie du die Aquarell-Texturen in Photoshop einsetzt, zeigt dir dieses Video-Training und zusätzlich gibt es natürlich auch ein paar ganz heiße Tipps zur Anwendung und zum sofortigen Nachmachen. Natürlich kannst du die Texturen auch in GIMP, Corel PaintShop Pro oder Affinity Photo einsetzen.

Ein Farbspektrum, das begeistert

Warme Gelb- und Orangetöne oder kühle Blau-Grau-Spektren – die Varianten sind allesamt überwältigend schön und bei geringer Verwendung schon ein intensives Erlebnis für die Augen!
Tränke deine Bilder in Farbe, nutze ausdrucksstarke Hintergründe, kreiere damit Werbebanner und schicke deine Betrachter auf eine Reise durch den Ozean der Farben! Um schnell die gewünschte Farbkombinationen ausfindig zu machen, finden sich alle Dateien in nach Farben sortierten Ordnern zusammen: die Farben des Regenbogens sowie grau und knallig-bunt!

Die hochaufgelösten Wasser-Texturen können in allen gängigen Bildbearbeitungsprogrammen verwendet und mit den gewöhnlichen Werkzeugen wie Transformieren und dem Einsatz von Schnittmasken angepasst werden. Ob dezenter Text, turbulente Porträts, melancholische Landschaft oder einfach für sich! Aquarell-Texturen können überall verwendet werden und jede mögliche Stimmung erzeugen.

Hier siehst du zwei Beispiele und ganz unten die für das zweite Bild verwendete Aquarelltextur. Einfach überlagern durch Schnittmaskenerstellung, danach noch etwas Feintuning mit dem Pinsel. Und fertig!

Aquarell-Texturen im Einsatz

Aquarell-Texturen mit Typoeffekt

Aquarell-Texturen im Naturton

Fazit:

Belebe Bild und Text mit den tiefsten oder zartesten Farben unseres Farbspektrums und tauche ein in die Welt der Aquarelle! Diese 650 ausgearbeiteten Texturen gehören in jedes Kreativ-Portfolio und erleichtern den Gestaltungsprozess enorm! Hier klicken für mehr Details und Download.

Zum Seitenanfang